X

X

Anmelden

Hilfe für:
Wissen statt Waffen - Kriegskinderstiftung

Eat to Read - Essen, um gut lernen zu können

 

Hilfe für:
Wissen statt Waffen - Kriegskinderstiftung

Eat to Read - Essen, um gut lernen zu können

 
   MIT EINKAUF HELFEN   DIREKT SPENDEN   IDEE VERBREITEN
EINKAUFEN SPENDEN
Wissen statt Waffen - Kriegskinderstiftung

Unser Projekt: Eat to Read - Essen, um gut lernen zu können

Wir starten gemeinsam mit den ugandischen Organisationen Kyempapu und Broadfield Permaculture ein Projekt, das die unterversorgten Schulkinder im Bukomansimbi Distrikt mit gesunden, selbst angebauten Lebensmitteln versorgen soll und GLEICHZEITIG zum Natur- und Klimaschutz beiträgt!! Dazu wird im Oktober 2021 ein erstes Pilotprojekt mit dem Peak Education Centre, einer Grundschule mit angeschlossenem Kindergarten starten. Dort betreuen 14 Lehrer und Lehrerinnen 450 Schüler und Schülerinnen. Mithilfe der Permakultur werden wir die zur Schule gehörenden 1,5 Hektar Land ökologisch aufwerten und gartenbaulich so gestalten, dass die Schulangehörigen dort effizient anbauen und ernten können – auch unter schwierigen, klimatischen Bedingungen. Denn ein leerer Bauch studiert erst recht nicht gern!
 Mehr erfahren


Unsere Einrichtung

Wissen statt Waffen - Kriegskinderstiftung, Herlasgrün-Christgrüner Str. 7, 08543 Pöhl
Bitte ein Lesezeichen setzen auf: www.wecanhelp.de/kriegskinderstiftung
Kennung: 408062001
Kontoinhaber: Kriegskinderstiftung
IBAN: DE52870580000101012837
Gemeinnützigkeit nachgewiesen
Wissen statt Waffen - Kriegskinderstiftung
 Homepage  Facebook

Wir sind eine kleine, private Stiftung, die sich größte Mühe gibt, Ihren Beitrag für eine gewaltfreie Welt zu leisten. Wir arbeiten alle ehrenamtlich und tragen, wann immer möglich, alle entstehenden Kosten selbst, sodass eigehende Spenden nahezu vollständig in unsere unterstützten Projekte und zu den Menschen vor Ort fließen.

Unser Hauptprojektland ist Uganda, wo wir vor 10 Jahren anfingen, ehemalige Kindersoldaten bei der Rückkehr in ein normales Leben zu unterstützen. Inzwischen arbeiten wir viel zum Thema "Kriegs- und Gewaltprävention" und unterstützen vor allem Projekte, die auf Grundlage der Prinzipien der Permakultur arbeiten. Bei der Permakultur geht es darum Lebensweisen zu entwickeln, oder manchmal auch "nur" wiederzuentdecken, die Frieden und Gewaltfreiheit überhaupt erst ermöglichen. Da einer der Hauptgründe für Gewalt der weltweite Kampf um die Ressourcen ist, sehen wir in der Permakultur ein vielversprechendes Werkzeug. Denn durch die Permakultur können wir Nahrungsmittelsicherkeit und Umwelt-, bzw. Klimaschutz verbinden und damit Ressourcen schaffen bzw. schonen. Die Erprobung der Permakultur als werkzeug zum Lösen globaler Probleme liegt uns inzwischen sehr am Herzen. Unser Ziel ist es, den Schutz unserer Natur, das Gute Leben für die Menschen langfrisitg miteinander in Einklang zu bringen, denn nur dann werden Kinder und Krieg nie wieder in einem Atemzug genannt werden müssen.

Projekt-Spendenstand

0 €

Alle Eingänge seit dem 07.06.2021 mit Status

Der Projekt-Spendenstand kann wieder fallen, wenn vorgemerkte Gutschriften storniert oder durch Teilrücksendung reduziert oder Spenden nicht eingelöst werden.

Gesamt-Spendenstand

695,92 €

Alle Eingänge seit Beginn der Listung mit Status

Der Gesamt-Spendenstand kann wieder fallen, weil vorgemerkte, nicht bestätigte Gutschriften enthalten sind.

Vorgemerkte Spende

0 €

Alle Eingänge seit der letzten Überweisung mit Status

Der Betrag wird beim nächsten Spendentermin überwiesen. Wir überweisen monatlich ab 200 Euro Spendenguthaben und im November ohne Betragsgrenze. Mehr Infos

Erhaltene Spenden

695,92 €

Alle bereits überwiesenen Spenden mit Status

Bisher überwiesene Spenden:

10.11.2016: 80,74 €
16.11.2015: 145,34 €
15.04.2015: 221,40 €
17.11.2014: 146,10 €
15.11.2013: 79,57 €
alle anzeigen

Danke für 12.993.620,86 € gesammelte Spenden.


^